Category: online casino liste deutschland

Liveticker bayern real

0 Comments

liveticker bayern real

Bayern tritt im Halbfinale der Champions League auf Pep Guardiolas Uhr: Das war's vom TM-Liveticker vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen [. Apr. Bayern München gegen Real Madrid am , Halbfinale Hinspiel: Die Champions League /15 im Champions League Live-Ticker. Verfolgen Sie die Champions League im Liveticker und informieren Sie sich Real Madrid ist der Titelverteidiger. Das Finale findet am 1. Juni in Madrid statt. Die Teilnahme am Endspiel ist das große Ziel von Bayern München, Schalke. Der SSchlussmann zögert zu lange mit dem Spielaufbau. Die Flanke für Lewandowski ist etwas zu lang, sodass der Pole nur noch per Kopf schüsse berlin kann. Sehr zum Unmut der eh schon aufgewühlten Fans der Bayern. Cristiano Ronaldo 30, Marktwert: Doch auch die Bayern strahlen hinten nicht unbedingt Sicherheit aus. Drehen die Bayern das Halbfinale noch oder fliegen sie heute raus? Spiel des Jahres für den FC Bayern: Bookofraonlinespielens.com gewinnt das Hinspiel im Halbfinale der Champions League mit 2: Doch vorher war wohl die Fahne oben. Etwas überraschend ist schon, dass Casemiro auf der Bank sitzt.

Liveticker bayern real -

Wie die beiden Klubs dieses Spiel angehen werden, das sehen wir uns nun an. Der Deutsche dreht sich mit dem Ball um den Verteidiger, doch sein Schuss ist zu schwach. Schalke hat sich für die Champions-League qualifiziert. Tolisso wirkt unterstützend zu James mit, ist aber eher in der Nähe von Müller auf rechts zu finden. Die Torbilanz aus Münchner Sicht: Beide Ergebnisse würden für den Finaleinzug reichen. Aber jeder hat ja eine zweite Chance verdient Die Europacup-Bilanz ist gegen alle drei möglichen Kontrahenten positiv. Hier finden Sie eine breite Produktauswahl rund um den Ball. Neapel feiert den Sieg gegen den BVB. Die Statistik spricht für Beste Spielothek in Niedergeislbach finden, die Form für Real. Die Halbfinals steigen am 7.

Thiago mustergültig auf Robben. Der kann sein Dribbling nicht durchziehen, kriegt aber die Chance zum Flanken. Kassai pfeift Lewandowskis Kopfballversuch aber ab.

Den Madrilenen gelingt keine Offensivaktion mehr. Robben hat im offensiven Mittelfeld endlich mehr Platz — und vor allem mehr Lust.

Doch der Schuss verkommt zum Schüsschen. Jetzt ist Geduld gefragt. Aber das Spiel könnte in den nächsten Minuten seine entscheidende Richtung bekommen.

Die Bayern beherrschen jetzt wieder das Spiel. Alaba tankt durch, flankt auf Robben. Doch Casemiro luchst den Ball ab. Hummels aber ist zur Stelle.

Es geht jetzt hin und her. Lewandowski trifft sicher, verlädt Navas! Casemiro streift Robben, aber hauchzart. Ein echtes Geschenk für die Münchner.

Die Chance für Robben! Auf der Linie wird geklärt. Isco greift sich am Sechzehner einen Ball, der nach einer Ecke aus dem Strafraum geköpft wird und verzieht nur knapp mit einem trockenen, flachen Schuss in die linke Torecke.

Riesiges Glück für Vidal! Der Chilene kracht mit voller Wucht in Casemiro. Das hätte Gelb-Rot geben können. Wenn nicht sogar müssen.

Wieder ein ungenauer Pass auf Robben. Die Fehlerhaftigkeit des Bayern-Spiels setzt sich fort. Dabei ist ein offensives Ausrufezeichen jetzt so wichtig.

Und ein echter Robben-Move wäre doch jetzt etwas…. Madrid kontrolliert zunächst den Ball. Wenn Weltklasse auf Weltklasse trifft!

Pünktlich pfeift Schiedsrichter Kassai zur Pause. Dennoch ging es gut los für die Bayern, die Überlegenheit war deutlich.

Doch dann kamen die Unkonzentriertheiten doch durch. Es ist noch alles drin, aber von Minute zu Minute dürfte es für den deutschen Rekordmeister schwerer werden, die Gedanken frei zu bekommen und der Müdigkeit zu entkommen.

Im Mittelfeld passt es noch nicht bei den Bayern. Robben kriegt keinen Stich, findet nicht zu seinem Laufspiel.

Ribery gibt permanent Bälle frei und begnügt sich mit wenigen Dribblings ohne Ertrag. Wieder schnappt sich Madrid einen von den Bayern am gegnerischen Strafraum vertändelten Ball.

Doch der Angriff wird nicht klug ausgespielt, Ronaldo fehlt es an Zielsicherheit. Im Gegenzug die Bayern mit Lewandowski. Doch der Stürmer steht vorne allein auf weiter Flur und kann sich nicht durchsetzen.

Aber der Österreicher hat heute kein Glück. Vidal wird gefoult, wälzt sich am Boden. Kroos kommt fast völlig frei zum Schuss am Sechzehner.

Die Konzentration scheint in der Viererkette flöten zu gehen. Wieder Ecke für die Bayern. Vielleicht bringt es ja ein Standard. Thiago flankt auf den Kopf von Vidal, doch der kann nicht genügend zielen, um den Ball aufs Tor zu bringen.

Konter für Real, Ronaldo mit viel Platz und Ruhe. Doch der Schuss auf Neuer ist zu schwach und zu zentral gezielt. Der Ball geht gleich wieder verloren.

Lahm von rechts auf Robben, der keinen Platz findet. Sofort kommt der Pass auf Lewandowski in die Spitze.

Doch der Pass ist einfach zu schlecht und zu weit. Atletico Madrid führt mit 1: Niguez schoss das Tor. Fast wäre es passiert: Carvajal zieht den Schuss scharf in den Strafraum, Neuer lässt abtropfen.

Doch Ramos kann den Ball nicht versenken, weil Boateng auf der Linie klärt. Der Nationalspieler zeigt hier, dass er topfit ist. Wieder sprintet Marcelo durch, doch Boateng geht bissig dazwischen, grätscht den Ball ins Aus.

Carvajal haut einfach mal drauf. Ein fieser Schuss, den Neuer glänzend pariert. Schiedsrichter Kassai sah es anders: Alaba hat Platz und macht nichts daraus.

Kein hoher Pass kommt auf den Mann. Nächste starke Flanke von Real: Carvajal haut das Ding in den Strafraum, doch ein Stück zu hoch. Starke Chance für Real: Marcelo flankt fast vom Eckpunkt auf Benzema.

Der steht richtig, kriegt aber nicht genügend Wumms mit seinem Kopf hinter den Ball. Starker Pass von Thiago auf den durchstartenden Alaba.

Weiterhin viel Ballbesitz für die Bayern. Vor allem Alaba hat Platz, wie es ihm gefällt. Doch seine Flanken kommen zu ungenau. Bisher wenig Durchdringendes bei Real: Ronaldo versucht sich im Strafraum freizutanken, vertändelt dann aber den Ball.

Auch Isco kann den verloren gegangenen Ball nicht weiter bespielen. Thiago erkämpft sich den Ball an der Mittellinie, schneller Pass auf Lewandowski, der ins Zentrum läuft.

Doch Navas hat aufgepasst. Wenig Pressing von Real Madrid. Man lässt das Spiel auf sich zukommen. Doch wenn die Bayern ihr Spiel nicht konsequent durchziehen und schlampig die Bälle verteilen, geht es oft ganz schnell.

Nun gibt es die erste Ecke für die Spanier. Viel Platz für Vidal: Der Chilene zieht aus knapp 20 Metern aufs Tor ab.

Aber der Ball fliegt so kräftig übers Tor wie sein Elfer vor einer Woche. Die Bayern verlagern clever das Spiel von rechts nach links und wieder zurück.

Das Team von Carlo Ancelotti macht wie erwartet das Spiel. Madrid lauert auf die eine goldene Chance. Erste gute Chance für die Bayern: Ribery stürmt in den Strafraum, spielt auf Thiago, doch der wird entscheidend gestört.

Ronaldo haut ihn aus 18 Metern in die Mauer. Nun versuchen die Bayern wieder ihr Angriffsspiel zu ordnen. Doch bisher haben die Madrilenen hinten alles im Griff.

Vidal foult Isco nur wenige Meter vor dem Strafraum von hinten. Dafür gibt es Gelb! Erste Ecke für die Bayern!

Die bringt nichts ein. Doch die Spanier versuchen sofort zu kontern. Das wird an diesem Abend noch öfter so laufen.

Schwerer Fehler vor der Abwehrreihe, Vidal spielt schlampig. Doch Hummels verhindert, dass die Madrilenen zum ersten Mal gefährlich vors Tor kommen.

Im Mittelfeld versuchen die Bayern das Spiel zu ordnen. Alaba mit guter Flanke in den Strafraum, doch der Angriff verpufft. Schiedsrichter Kassai pfeift die Partie an.

Die Bayern spielen direkt nach vorne und auf Angriff. Die Mannschaften betreten klar voneinander getrennt den Rasen.

Man sieht beiden Teams an, dass sie unter starker Anspannung stehen. Die Fans sind geradezu ruhig, bevor die Hymne erklingt.

Bei Real Madrid fehlt übrigens der verletzte Bale. Für ihn steht Isco in der Startelf. Das dürfte taktisch eine leichte Umstellung im Mittelfeld bedeuten.

Isco traf am Wochenende in der spanischen Liga hingegen gleich zweimal und dribbelte die Beine seiner Gegner spektakulär müde.

Was könnte für die Bayern sprechen? Zunächst einmal strotzt der deutsche Rekordmeister seit Wochen vor Selbstvertrauen, gewann souverän gegen Arsenal London im Achtelfinale der Champions League.

Zudem spielen die Münchener — trotz vieler Blessuren — in Bestbesetzung. Das dürfte Kräfte freilegen…. Was auch nicht eben Mut macht: In der Innenverteidigung stehen die angeschlagenen Hummels und Boateng beide in der Startelf.

Die gute Nachricht für Trainer Carlo Ancelotti: Sein Torjäger Robert Lewandowski ist wohl wieder fit.

Zuletzt hatte der Pole mit einer Schulterverletzung gefehlt. Seine Durchschlagskraft fehlte dem deutschen Rekordmeistern.

Jetzt soll er die Bayern in Halbfinale ballern. Dieses Tor hätte Kassai niemals geben dürfen. Aber ohnehin Foul des Münchners.

Während Carlo Ancelotti sein Wechselkontingent aufgebraucht hat, könnte Zinedine Zidane noch mal wechseln. Gelb für Robben wegen Meckerns.

Hier geht es jetzt hin- und her. Neuer taucht ab und rettet gegen Asensio. Ecke Real, die bringt aber nichts ein. Auf der Gegenseite sieht Robben Costa, der trocken abzieht - aber vorbei.

Real wird besser, Casemiro dringt in den Strafraum ein - und fällt nach Kontakt mit Boateng. Und der Bayer hat recht.

Der Madrilene will da einfädeln und einen Elfer schinden. Gut gesehen von Kassai, der hier tadellos pfeift.

Carvajal will in die Gasse durchstecken, aber Boateng macht die Tür zu. Wir ziehen alle Hüte! Marcelo flankt, aber sein Ball ist zu steil für Vazquez.

Die Bayern haben hier jetzt die besseren Karten. Treffen sie, braucht Real zwei Tore zum Weiterkommen. Trifft Real, reicht den Bayern trotzdem ein Tor.

Hoffentlich avanciert sein Vertreter Thomas Müller hier heute zum Matchwinner. Dann werden hier 2 x 15 Minuten Verlängerung gespielt.

Wir gehen in die Verlängerung. Lang kann das hier nicht mehr dauern. Die Ecke kommt, Ramos rauscht heran - aber die Bayern klären.

Auf Ramos aufpassen jetzt! Es gibt vier Minuten obendrauf. Die Bayern fighten in Unterzahl, können hier aber kaum noch für Entlastung sorgen.

Kimmich kommt für Lewandowski. Warum, wissen wir nicht. Eigentlich kann das nur an einer potentiellen Verletzung des Polen liegen.

Müller rückt in die Spitze. Ancelotti kann damit nicht mehr wechseln. Hummels und Boateng müssen hier heute durchhalten - vielleicht sogar über Minuten.

Wir sagen es noch: Irgendwann bleibt dem Schiri halt auch keine Wahl mehr. Das Foul gerade war halb so wild - aber letztlich macht es die Summe.

Bitter für die Bayern, die jetzt wieder in Unterzahl spielen müssen. Boateng und Hummels laufen beide nicht rund. Carlo Ancelotti kann hier nur noch einmal wechseln.

Vidal ist hier arg Rot-gefährdet. Wir möchten jetzt nicht in der Haut von Carletto stecken. Noch mal kurz zum Führungstreffer: Was war da bitte für eine sensationelle Ballablage von Thomas Müller.

Der Publikumsliebling hatte ja in letzter Zeit immer wieder mit Kritikern zu kämpfen - aber das macht er stark.

Zehn Minuten sind hier noch zu gehen. Und wir halten fest: Machen die Bayern hier noch eins, braucht Real zwei Tore. Und die Roten kämpfen hier.

Schaffen die Bayern hier das Wunder? Was ist denn bitte hier los? Ramos schussert sich das Ding selber in die Kiste. Müller mit der starken Ablage mit der Brust auf Lewandowski.

Der kommt aber nicht ran, weil Ramos dazwischen geht und das Leder irgendwie an Navas vorbei ins Real-Tor bugsiert. Aktuell steuern wir hier auf eine Verlängerung zu.

Müller verliert kurz nach seiner Einwechslung den entscheidenden Zweikampf am Mittelkreis gegen Casemiro, der flankt direkt vors Tor, wo Ronaldo direkt in die Schnittstelle zwischen Boateng und Lahm läuft, abtaucht und einköpft.

Keine Chance für Neuer. Für die Bayern ändert sich nichts. Ein Tor reicht zur Verlängerung! Jetzt holt sich auch Mats Hummels die gelbe Karte.

Modric ist auf rechts durch und bringt den Ball scharf nach innen. Aber Neuer ist da. Vidal wäre da an Modric dran gewesen, konnte aber nicht rangehen.

Das ist ein gefährliches Spiel, das Carlo Ancelotti da mit dem Chilenen spielt. Hoffentlich lässt Vidal sich hier nichts mehr zuschulden kommen. Auch die Königlichen wechseln.

Vazquez kommt für Isco. Jetzt der Wechsel bei den Bayern. Alonso holt sich die gelbe Karte nach Foul an Isco. Kroos spielt tief in die Gasse, wo Ronaldo durchstartet.

Aber der Linienrichter hebt die Fahne. Wir sind uns nicht sicher, ob das Abseits war. Damit ändert sich das System der Königlichen: Ronaldo gibt fortan den Mittelstürmer.

Asensio kommt über links. Noch mal kurz zu den Geschehnissen im Bayern-Fanblock: Wir haben zusammengefasst, was wir bisher wissen.

Die Bayern nehmen den Kampf jetzt hier an. Die Akteure wirken bissig. Arturo Vidal wandelt hier am Rande eines Platzverweises. So weh es tut: Wir finden, dass Ancelotti ihn vom Platz nehmen sollte.

Wir haben gesehen, was die Hinausstellung von Javi Martinez im Hinspiel bedeutet hat. Wir wissen leider aktuell nichts Genaueres, bleiben aber für euch dran.

Wir schnuppern hier an der Sensation! Übrigens hätte Casemiro für seine Aktion eben die gelbe Karte bekommen müssen. Es wäre seine zweite - und damit Gelb-Rot - gewesen.

Bitter für die Bayern. Hoffentlich sprechen wir später nicht noch mal über diese Personalie. Marcelo bringt einen Ball von links scharf in die Mitte, aber Benzema verpasst in der Mitte.

Wir haben noch mal geschaut: Es gab einen Kontakt zwischen Casemiro und Robben. Demnach kann man den Elfer schon geben. Lewy macht das 1: Und wie eiskalt der Pole den Ball ins Tor bugsiert: Locker-lässig chippt er das Leder über Navas, direkt, halbhoch in die Mitte des Tores.

Das ist ein Ding: Elfer für die Bayern. Casemiro fährt das Bein aus, Robben fädelt ein und fällt. Den muss man nicht geben.

Jetzt mal die Bayern. Alaba spielt vorm Tor quer auf Robben, der den Ball gefühlvoll aufs Tor hebt. Manch einer würde sagen: Aber scheinbar klärt Marcelo da auf der Linie.

Diese bringt zunächst nichts ein. Gut, dass der Ball haarscharf am rechten Pfosten vorbeirauscht. Da hat der Chilene Glück, dass er sich keine Karte abholt.

Vidal hat schon Gelb. Dementsprechend kommentiert David Alaba: Die Bayern stehen in dieser zweite Halbzeit höher als noch in der ersten.

Bläst Carlo Ancelotti jetzt zum Angriff? Wäre es dafür noch zu früh? Offenbar gibt es Stress im Bayern-Block.

Die Polizei hat selbigen wohl gestürmt. Zu den Hintergründen können wir euch im Moment leider noch nichts sagen. Wir bleiben aber dran!

Polizei stürmt den Gästeblock. Mit einem torlosen Remis gehen beide Mannschaften in die Kabine. Das Ergebnis gefällt den Madrilenen sicher besser als den Münchnern.

Aber die hätten sich nicht beschweren dürfen, wenn sie hier in Rückstand geraten wären. Zwar begannen die Roten hier stark und hatten durch Robben und Lewandowski zwei gute Chancen, nach gut 20 Minuten aber übernahmen die Königlichen das Zepter und dominierten das Spiel.

Die Bayern hatten zwar mehr Ballbesitz, Real aber die wesentlich besseren Chancen - u. Bei den Bayern schlichen sich immer wieder Leichtsinnigkeitsfehler ein, die Real gute Chancen eröffneten.

Wenn die Münchner hier och was holen wollen, müssen sie das Offensivspiel beleben. Zwei Tore müssen her. Dann pfeift Schiri Kassai zur Halbzeit.

Wir gehen uns schnell zwei Liter Kamillentee holen und melden uns dann wieder. Die letzte Minute läuft. Alonso legt Ronaldo am Mittelkreis.

In zwei Minuten plus Nachspielzeit ist hier Pause. Und man muss fast sagen: Die Bayern hätten sich hier nicht beschweren können, wenn sie zurück lägen.

Aber wir müssen leider feststellen: Der Bayern-Defensive geht es hier oftmals zu fix. Wir sehen es positiv: Solange die Bayern hier den Ball haben, kann Real nicht gefährlich werden.

Bitter nur, dass die Roten hier zwei Tore brauchen. Und, ganz ehrlich, danach sieht es aktuell so gar nicht aus. Alaba führt aus - und drischt das Leder in den spanischen Nachthimmel.

Vidal bleibt nach Zweikampf mit Casemiro liegen. Das sieht schmerzhaft aus. Aber King Arturo kennt keinen Schmerz und steht wieder.

Die Bayern wackeln gehörig. Kroos kommt vollkommen frei zum Schuss. Gut, dass Hummels sich in die Schussbahn wirft und den Ball abblocken kann.

Mann oh Mann, so hatten wir uns das hier nicht vorgestellt. Alabas Flankenversuch wird zur Ecke geblockt. Thiago bringt diese, Vidal köpft aber aus der Bedrängnis am Tor vorbei.

Carvajal hatte aufgepasst und den Chilenen gestört. Neuer ist zwar da, lässt aber wieder prallen. Gut, dass Boateng aufpasst und den Ball aus der Gefahrenzone drischt.

Die Bayern finden hier offensiv seit mehreren Minuten nicht mehr statt. Das ist nicht gut. Hummels rettet im Bayern-Strafraum gegen Ronaldo. Fair, wie wir finden.

Der Portugiese humpelt von dannen. Der folgende Fernschuss von Kroos geht knapp übers Tor. Ins Spiel der Bayern schleichen sich immer wieder Schludrigkeiten ein.

Hummels, Neuer, Boateng - sie alle haben sich schon leichte Fehler geleistet. Hoffentlich fängt die Bayern-Defensive sich.

Sonst muss man kein Raketenwissenschaftler sein, um zu erkennen, dass das hier nicht lange gut geht. Wichtige Info für alle Sky-Nutzer: Bitter, aber gut, dass es unseren Ticker gibt.

Auch, wenn es uns leid tut: Aber Real ist jetzt hier die bessere Mannschaft. Die Bayern können sich kaum noch befreien.

Liveticker Bayern Real Video

Real Madrid - FC Bayern München am Dienstag live im TV, Livestream und Liveticker, Champions League Real überzeugte dagegen mit gnadenloser Effizienz vor dem Tor, im weiteren Verlauf stabilisierten sich die Königlichen auch in der Defensive. Lewandowski und Müller zaubern sich die Kugel mit der Hacke hin und her. Navas - Carvajal Auf geht's ins Achtefinale! Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Der Linksverteidiger kann von Beginn an ran. Drehen die Bayern das Halbfinale noch oder fliegen sie heute raus? Die Bayern-Fans werden es nicht gerne hören, aber der Vollständigkeit halber sei's kurz erwähnt: Lars Lukas Mai und Niklas Dorsch. Ramin Rezaeian Rechter Verteidiger. Bislang läuft das Geschehen völlig am Real-Superstar vorbei. Knapp 25 Meter vor dem Tor zieht der Portugiese ab, doch das Leder rutscht ihm in halblinker Position über den Schlappen und geht auf der rechten Seite ins Toraus. Aber jeder hat ja eine zweite Chance verdient Costa gelingt nicht viel auf der Ribery-Position. Riesenpech für die Bayern: Doch die Spanier versuchen sofort zu kontern. Erster Abschluss der Bayern. Nur mal um für klare Verhältnisse zu sorgen. Die Bayern haben liveticker bayern real jetzt die besseren Karten. Alonso holt sich die gelbe Karte nach Foul an Isco. Richtig viel half es aber auch nicht. Lahm auf Thiago, der zieht aus 20 Metern ab. Casemiro hätte für das Tackling Gelb-Rot sehen müssen. Dann pfeift Schiri Kassai zur Halbzeit. Thiago mustergültig auf Robben. Für die Bayern wird es heute nichts mehr zu holen geben — trotz kraftvoller, sehr guter Leistung. Die Bayern hatten zwar mehr Ballbesitz, Beste Spielothek in Unter Stookham finden aber die Beste Spielothek in Praz finden besseren Chancen - u.

Er löffelt das Leder als Bogenlampe auf den zweiten Pfosten, Süle steigt hoch und legt in die Mitte ab.

Dann ist kein Münchener in Reichweite. Er will Ulreich mit einem Flachschuss überlisten, der Torhüter macht aber geschickt das kurze Eck zu.

Traumhafter Abschluss von Cristiano Ronaldo - zählt aber nicht! Klares Handspiel vom Portugiesen. Aus 16 Metern feuert der Münchener einen Flachschuss ab, Navas macht sich lang und drückt die Kugel neben den rechten Pfosten.

Müller und Lewandowski wühlen drei Meter vor der Torlinie nach der Murmel, behindern sich aber gegenseitig.

Dann klärt Marcelo mit einem Befreiuungsschlag. Mit seiner Show hat Dani Carvajal nochmal knappe zwei Minuten rausgeholt.

Der vierte Offizielle hält bereits die Tafel mit der roten Nummer zwei in die Höhe, aber Dani Carvajal will weitermachen. Zuvor wurde der Rechtsverteidiger behandelt.

Karim Benzema muss nun warten. Thiago versucht sich aus 18 Metern, wird dann aber abgeblockt. Keylor Navas macht diesmal die Ecke zu und pariert den 9-Meter-Schuss.

Tooor für Real Madrid, 1: Sein Flankenversuch landet über dem Tor. Mit einem Haken lässt er ihn auf der Torauslinie aussteigen, dann spielt er den Ball flach vor den Kasten.

Müller läuft an, kommt aber gegen Varane zu spät. Cristiano Ronaldo muss Spott ertragen: Aus 27 Metern versucht es der Jährige mit einem Rechtsschuss - es geht mit Einwurf weiter.

Halbzeitfazit Pause in der Allianz Arena: Nach sechs Minuten verletzt sich Arjen Robben, davon lassen sich die dominierenden Bayern aber nicht aus dem Konzept bringen.

Die Heynckes-Elf verfolgt einen klaren Plan und erspielt sich einige Torchancen, in der Minute gelingt Joshua Kimmich das verdiente 1: Auch in der Folge bleibt man am Drücker, legt das 2: Stattdessen stellen die Madrilenen vor der Pause glücklich auf 1: Aufgeben wird man sich seitens der Münchener aber sicher nicht: Es wird wohl auch im zweiten Durchgang nach vorne gehen.

Fast wieder die Führung des FCB! Dani Carvajal köpft den Ball von der rechten Seite an die Strafraumbegrenzung, Cristiano Ronaldo denkt kurzzeitig über einen Fallrückzieher aus 16 Metern nach.

Doch letztlich bleibt er weg, in seinem Rücken rauscht Marcelo an und versenkt die Kugel knallhart im rechten Toreck. Ulreich kann dem Volleyschuss nur hinterherschauen.

Varane schiebt seine Hüfte in die Flugbahn und kann klären. Mehrere Fehlentscheidungen haben das Match am Ende geprägt. Müssig zu sagen, wie das Spiel ohne sie ausgegangen wäre.

Die Bayern haben alles, was ihnen möglich war, in den Hut geworfen. Doch am Ende waren die Spanier wieder etwas cleverer, in der Verlängerung dank Überzahl auch spritziger.

Madrid verwaltet jetzt den Sieg. Die Bayern sind müde und kommen kaum noch an den Ball. Hier wird jetzt nur noch ausgelaufen.

Halbrechte Position, 25 Meter Entfernung. Die Flanke des Holländers findet Hummels. Der kann den Ball mit dem Kopf aber nur leicht touchieren. Für die Bayern wird es heute nichts mehr zu holen geben — trotz kraftvoller, sehr guter Leistung.

TOR für Real Madrid. Asensio spielt Hummels schwindlig, Kimmich kommt chancenlos dazu — der Madrilene findet die perfekte Schussposition und trifft.

Damit ist nun endgültig klar: Die Bayern scheitern bereits im Viertelfinale der Champions League. Marcelo sprintet unbehelligt durch das Mittelfeld und steht plötzlich fast allein vor dem Tor, passt dann aber doch noch auf Ronaldo, der einschussbereit vor dem Kasten von Neuer steht.

Das werden die Bayern jetzt nicht mehr packen können. Costa ist im Strafraum, kommt aber nicht ran. Doch die verliert sich im Nichts.

Casemiro kommt an den Ball, zielt aus 16 Metern Entfernung aber zu ungenau. Madrid will jetzt den Sack zu machen, hat anscheinend noch die Kraft.

Der Ball rollt jetzt hin und her. Die Bayern schauen nur zu. Kassai pfeift zur Mini-Pause. Was für ein Nackenschlag für die Bayern.

Nun haben die Münchener noch 15 Minuten Zeit für ein Tor. Das würde das Weiterkommen sichern. Natürlich Ronaldo, wer auch sonst? Ramos flankt in den Strafraum, findet Ronaldo.

Kurze Drehung und Tor. Riesenpech für die Bayern: Ronaldo stand einen Meter mindestens im Abseits. Klarer geht es eigentlich nicht.

Mutmacher für die Bayern: Bei den letzten sieben CL-Verlängerungen ging der deutsche Rekordmeister sechsmal siegreich vom Platz.

Costa gelingt nicht viel auf der Ribery-Position. Der kommt gefährlich auf den Keeper. Doch Navas wird von Hummels umgedrückt. Ancelotti beklatscht jede Aktion seiner Spieler lautstark.

Robben holt sich fürs Meckern die Gelbe Karte ab. Vazquez in kurzer Distanz im Bayern-Strafraum zu Asensio. Doch Neuer taucht ab ins kurze Eck und hält.

Weiterhin bleibt die Intensität der Zweikämpfe sehr hoch. Real Madrid ist jetzt deutlich mehr am Drücker. Halten die Bayern dem Druck stand?

Real Madrid durchaus mit der Macht der Verzweiflung. Marcelo knallt den Ball in den Strafraum, hofft, dass Ronaldo wenigstens irgendein Körperteil hinhält.

Doch das ist dem mehrfachen Weltspieler des Jahres dann doch zu viel Speed. Schwerer Fehler von Alaba. Carvajal schnappt sich den Ball, passt zu Asensio.

Doch bevor der Schaden anrichten kann, ist Boateng zur Stelle. Eine bärenstarke Leistung des Nationalspielers. Ecke für die Bayern.

Thiago zirkelt den Ball in denStrafraum. Doch Hummels trifft anstatt den Ball Gegner Ramos. Real Madrid hat keine spielerischen Mittel mehr.

Dafür gibt es böse Pfiffe vom Publikum. Die Bayern wollen es wissen. Robben und Kimmich suchen sich jetzt in der Madrider Hälfte.

Die Bayern fordern wieder Elfmeter. Wie viel Power hat Robben noch? Schiri Kassai hat beiden Mannschaften wenigstens etwas Zeit zum Durchpusten gegeben.

Ancelotti wird sein Team auf eine Defensivschlacht einstellen. Wer hat mehr Kraft und wer hat den genialen Kniff parat? Aber die Geschichte wiederholt sich nicht.

Der Spanier findet nicht zum Ziel. Die Bayern kämpfen, halten aber den Ball sicher. Es geht jetzt nur noch darum, in die Verlängerung zu kommen.

Schwieriger Wechsel, unverständlicher Wechsel oder ist es die Schulter? Für ihn kommt Kimmich rein. Hummels kocht jeden Angreifer heute ab.

Eine Weltklasseleistung des Münchner Verteidigers. Und der war bis heute Nachmittag eigentlich noch verletzt.

Vidal fliegt vom Platz! Der Chilene traf klar den Ball im Zweikampf mit Asensio. Nun geht es wie im Hinspiel in Unterzahl weiter.

Flanke von Marcelo in den Strafraum der Bayern, alle Spieler verpassen, doch Vazquez kommt gerade noch dran. Doch der Ball geht vorbei. Hartes Foul an Robben.

Casemiro hätte für das Tackling Gelb-Rot sehen müssen. Die Bayern drücken wieder. TOR für die Bayern! Müller und Lewandowski spielen sich im Madrider Strafraum den Ball hin und her.

Carvajal will in die Gasse durchstecken, aber Boateng macht die Tür zu. Wir ziehen alle Hüte! Marcelo flankt, aber sein Ball ist zu steil für Vazquez.

Die Bayern haben hier jetzt die besseren Karten. Treffen sie, braucht Real zwei Tore zum Weiterkommen. Trifft Real, reicht den Bayern trotzdem ein Tor.

Hoffentlich avanciert sein Vertreter Thomas Müller hier heute zum Matchwinner. Dann werden hier 2 x 15 Minuten Verlängerung gespielt.

Wir gehen in die Verlängerung. Lang kann das hier nicht mehr dauern. Die Ecke kommt, Ramos rauscht heran - aber die Bayern klären.

Auf Ramos aufpassen jetzt! Es gibt vier Minuten obendrauf. Die Bayern fighten in Unterzahl, können hier aber kaum noch für Entlastung sorgen. Kimmich kommt für Lewandowski.

Warum, wissen wir nicht. Eigentlich kann das nur an einer potentiellen Verletzung des Polen liegen. Müller rückt in die Spitze.

Ancelotti kann damit nicht mehr wechseln. Hummels und Boateng müssen hier heute durchhalten - vielleicht sogar über Minuten. Wir sagen es noch: Irgendwann bleibt dem Schiri halt auch keine Wahl mehr.

Das Foul gerade war halb so wild - aber letztlich macht es die Summe. Bitter für die Bayern, die jetzt wieder in Unterzahl spielen müssen.

Boateng und Hummels laufen beide nicht rund. Carlo Ancelotti kann hier nur noch einmal wechseln. Vidal ist hier arg Rot-gefährdet.

Wir möchten jetzt nicht in der Haut von Carletto stecken. Noch mal kurz zum Führungstreffer: Was war da bitte für eine sensationelle Ballablage von Thomas Müller.

Der Publikumsliebling hatte ja in letzter Zeit immer wieder mit Kritikern zu kämpfen - aber das macht er stark. Zehn Minuten sind hier noch zu gehen.

Und wir halten fest: Machen die Bayern hier noch eins, braucht Real zwei Tore. Und die Roten kämpfen hier.

Schaffen die Bayern hier das Wunder? Was ist denn bitte hier los? Ramos schussert sich das Ding selber in die Kiste.

Müller mit der starken Ablage mit der Brust auf Lewandowski. Der kommt aber nicht ran, weil Ramos dazwischen geht und das Leder irgendwie an Navas vorbei ins Real-Tor bugsiert.

Aktuell steuern wir hier auf eine Verlängerung zu. Müller verliert kurz nach seiner Einwechslung den entscheidenden Zweikampf am Mittelkreis gegen Casemiro, der flankt direkt vors Tor, wo Ronaldo direkt in die Schnittstelle zwischen Boateng und Lahm läuft, abtaucht und einköpft.

Keine Chance für Neuer. Für die Bayern ändert sich nichts. Ein Tor reicht zur Verlängerung! Jetzt holt sich auch Mats Hummels die gelbe Karte.

Modric ist auf rechts durch und bringt den Ball scharf nach innen. Aber Neuer ist da. Vidal wäre da an Modric dran gewesen, konnte aber nicht rangehen.

Das ist ein gefährliches Spiel, das Carlo Ancelotti da mit dem Chilenen spielt. Hoffentlich lässt Vidal sich hier nichts mehr zuschulden kommen.

Auch die Königlichen wechseln. Vazquez kommt für Isco. Jetzt der Wechsel bei den Bayern. Alonso holt sich die gelbe Karte nach Foul an Isco.

Kroos spielt tief in die Gasse, wo Ronaldo durchstartet. Aber der Linienrichter hebt die Fahne. Wir sind uns nicht sicher, ob das Abseits war.

Damit ändert sich das System der Königlichen: Ronaldo gibt fortan den Mittelstürmer. Asensio kommt über links.

Noch mal kurz zu den Geschehnissen im Bayern-Fanblock: Wir haben zusammengefasst, was wir bisher wissen. Die Bayern nehmen den Kampf jetzt hier an.

Die Akteure wirken bissig. Arturo Vidal wandelt hier am Rande eines Platzverweises. So weh es tut: Wir finden, dass Ancelotti ihn vom Platz nehmen sollte.

Wir haben gesehen, was die Hinausstellung von Javi Martinez im Hinspiel bedeutet hat. Wir wissen leider aktuell nichts Genaueres, bleiben aber für euch dran.

Wir schnuppern hier an der Sensation! Übrigens hätte Casemiro für seine Aktion eben die gelbe Karte bekommen müssen.

Es wäre seine zweite - und damit Gelb-Rot - gewesen. Bitter für die Bayern. Hoffentlich sprechen wir später nicht noch mal über diese Personalie.

Marcelo bringt einen Ball von links scharf in die Mitte, aber Benzema verpasst in der Mitte. Wir haben noch mal geschaut: Es gab einen Kontakt zwischen Casemiro und Robben.

Demnach kann man den Elfer schon geben. Lewy macht das 1: Und wie eiskalt der Pole den Ball ins Tor bugsiert: Locker-lässig chippt er das Leder über Navas, direkt, halbhoch in die Mitte des Tores.

Das ist ein Ding: Elfer für die Bayern. Casemiro fährt das Bein aus, Robben fädelt ein und fällt. Den muss man nicht geben.

Jetzt mal die Bayern. Alaba spielt vorm Tor quer auf Robben, der den Ball gefühlvoll aufs Tor hebt. Manch einer würde sagen: Aber scheinbar klärt Marcelo da auf der Linie.

Diese bringt zunächst nichts ein. Gut, dass der Ball haarscharf am rechten Pfosten vorbeirauscht. Da hat der Chilene Glück, dass er sich keine Karte abholt.

Vidal hat schon Gelb. Dementsprechend kommentiert David Alaba: Die Bayern stehen in dieser zweite Halbzeit höher als noch in der ersten.

Bläst Carlo Ancelotti jetzt zum Angriff? Wäre es dafür noch zu früh? Offenbar gibt es Stress im Bayern-Block. Die Polizei hat selbigen wohl gestürmt.

Zu den Hintergründen können wir euch im Moment leider noch nichts sagen. Wir bleiben aber dran! Polizei stürmt den Gästeblock. Mit einem torlosen Remis gehen beide Mannschaften in die Kabine.

Das Ergebnis gefällt den Madrilenen sicher besser als den Münchnern. Aber die hätten sich nicht beschweren dürfen, wenn sie hier in Rückstand geraten wären.

Zwar begannen die Roten hier stark und hatten durch Robben und Lewandowski zwei gute Chancen, nach gut 20 Minuten aber übernahmen die Königlichen das Zepter und dominierten das Spiel.

Die Bayern hatten zwar mehr Ballbesitz, Real aber die wesentlich besseren Chancen - u. Bei den Bayern schlichen sich immer wieder Leichtsinnigkeitsfehler ein, die Real gute Chancen eröffneten.

0 Replies to “Liveticker bayern real”